111 Jahre Ulrichsfest

01. Februar 2022

Vom 8. bis 11. Juli 2022 heißt es wieder „Auf geht´s nach Berg zum Ulrichsfest!“ Die Planungen für das Ulrichsfest, das zu Ehren des Kirchenpatrons (Hl. Ulrich) des Berger Käpelle jährlich am 4. Juli, beziehungsweise am darauffolgenden Sonntag gefeiert wird, laufen auf Hochtouren. Das Ulrichsfest wird in Berg seit 1911, also seit 111 Jahren, gefeiert.

Festprogramm
Beim Handwerker- und Landmarkt auf dem Brauereihof wird ein Höhepunkt das Sonderthema „Wacholder und Gin“ sein. Die Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb sind artenreicher Lebensraum, einzigartiger Blickfang und für viele Handwerker eine Inspiration. Aus dem ganz speziellen Holz, fertigt eine Manufaktur auf dem Handwerker- und Landmarkt Brillengestelle und Brennereien zeigen, was aus Wacholderbeeren gewonnen wird – Gin. An insgesamt 38 Ständen gibt es für die Besucherinnen und Besucher echtes Handwerk zu bestaunen.

Auf dem Berger Festplatz wird es im Festzelt wieder eine Party mit DJ und Schwobarock mit der Band Pommfritz geben. Im Festzelt und im Brauereigarten werden acht Musikvereine über das Ulrichsfest für gute Stimmung sorgen und wie vor 111 Jahren zum ersten Ulrichsfest wird im Brauereigarten das Ulrichsbier aus Eichenholzfässern gezapft.

Veränderungen bei der Organisation
„Es wird eine Veränderung beim Ulrichsfest geben“, erzählt Uli Zimmermann mit einem weinenden und einem lachenden Auge. „Die Organisation und die Bewirtung der Besucher des Ulrichsfest haben die drei Berger Vereine, Männergesangverein, Sportclub und Schützenverein, über 30 Jahre bravourös mit riesigem Einsatz ihrer Mitglieder geleistet. Durch diesen Einsatz und das ehrenamtliche Engagement entwickelte sich das Ulrichfest zu einem immer größer werdenden Publikumsmagneten und Aushängeschild. Die Berger Vereine haben uns erläutert, dass sie die Hauptlast nicht mehr alleine tragen können. Es freut mich daher besonders und ich bin dankbar, dass wir mit dem Musikverein Kirchbierlingen für das Ulrichsfest 2022 einen veranstaltungserprobten Verein für die Hauptorganisation und Hauptarbeit neu an unserer Seite haben.“

Der Musikverein Kirchbierlingen stellt sich mit seinen Mitgliedern nach dem Kreismusikfest 2019 nun der Planung und Durchführung des Ulrichsfests 2022. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein Verein zusätzlichen Aufwand und neue Aufgaben annimmt. Umso beachtlicher, dass der Musikverein Kirchbierlingen die Durchführung des Ulrichsfests 2022 übernimmt“, so Uli Zimmermann. Die Berger Vereine werden die Kirchbierlinger mit Arbeitseinsätzen unterstützen.

Die Berg Brauerei und den Musikverein Kirchbierlingen verbindet eine jahrzehntelange Partner- und Freundschaft. Bereits seit 1927 spielen die Kirchbierlinger beim Ulrichsfest zum Frühschoppen auf. Dies wird in diesem Jahr nicht möglich sein und dennoch wird es zum Frühschoppen im Festzelt Musik aus Bierlingen geben. Die Besucherinnen und Besucher dürfen gespannt sein.

Der Musikverein Kirchbierlingen, die Berger Vereine und die Brauerei hoffen, dass die Pandemie bis zum Ulrichsfest soweit eingedämmt ist, dass es möglichst geringe Corona-Schutzmaßnahmen braucht.