Dezember 2020

BRAUGERSTE VON BESONDERER QUALITÄT

LANDWIRTE MIT LEIB UND SEELE

Seit Jahrzehnten erzeugen die Familien Denkinger aus Erbach-Bach und Fischer aus Ehingen-Berg regionale Braugerste höchster Qualität nach dem Gütesiegel „QZBW“. Wie weitere 34 Landwirte legen sie mit ihrem Können und Wissen die Basis zur handwerklichen Qualität und dem feinen Geschmack der Berg Bier-Spezialitäten.

Braugerste ist „Ährensache“, vor allem, wenn man selbst gerne ein gutes Feierabendbier genießt: „Ein Berg Spezial oder ein saisonales Bier“, sind sich Andreas Fischer und sein Vater Ulrich auf dem Hof in Sichtweite der Brauerei einig. Auf ihren 15 Hektar Ackerfläche sind Sommer- und Winterbraugerste immer in der Fruchtfolge, so der Junior. Darüber hinaus haben sie sich auf Kartoffeln spezialisiert und verkaufen sie auch ab Hof. Andreas hat ihn bereits im Nebenerwerb übernommen, unterstützt vom Vater. Sie sind ein gutes Team, haben die gleichen Interessen: Beide sind beim Schützenverein und der Feuerwehr in Berg – Andreas sogar als zweiter Jugendleiter und im Ausschuss. Mitverantwortlich ist er fürs Aufstellen des Maibaums in Berg.

Familie Fischer – Kartoffelverkauf ab Hof, Graf-Konrad-Straße 65, Ehingen-Berg

Franz Denkinger ist auch Gast- und Obstwirt. Sein Wirtshaus ist eine Perle, wie man sie nur noch selten findet: Das einzige in Bach, urgemütlich und mit reger Stammtischkultur für gute Gespräche und Geselligkeit bei gutem Bier. Hier im „Adler“ ist schon vormittags Betrieb. „Das Gastro-Gen liegt in der Familie“, so seine Schwester Mathilde Mack. Hinterm Haus ist Denkingers Obstgarten. Hier werkelt er, veredelt, pfropft auf und erntet. Aus Äpfeln, Birnen, Renekloden oder Mirabellen macht er seine prämierten Schnäpse: „Wer Qualität und besonderen Genuss erreichen möchte, braucht feine Rohstoffe und viel Sorgfalt“, sagt der 64-Jährige. Beim Schnaps sei es eben wie beim Bier.

Familie Denkinger,  www.adler-bach.de