Direkt zum Inhalt
Berg Sankt Ulrichsbock
Bockstark
Berg St. Ulrichsbock

Saisonale Biersorte

Berg
St. Ulrichsbock

Der St. Ulrichsbock ist ein typisches Winterbier. Er steht in der Tradition des Kirchenpatrons St. Ulrich, dessen Fest die Brauerei im Juli feiert. Rechtzeitig zur kalten Jahreszeit wird das Ulrichsbier in kleiner Menge stärker eingebraut. Es duftet nach Malz, Karamell und Honig. Sein Schaum ist fest und cremig, seine Farbe bernsteingolden. Ein Gaumenerlebnis, das mit Wildgerichten, Gans und sogar dunklen Pralinen harmoniert.

Stammwürze
16,4%
Alkoholgehalt
7,1%
Trinktemperatur
9°C
Malzkörper
Malzgrafik Malzgrafik Malzgrafik Malzgrafik Malzgrafik
Hopfennote
hopfengrafik hopfengrafik hopfengrafik hopfengrafik hopfengrafik
Farbnote
Farbnote 4
Geschmack
Kräftig, intensiv malzig, zugleich fruchtig
Hopfen
Hallertauer Magnum, Tettnanger Perle
Gerste/Malz
Helles Gerstenmalz, Röstmalz, helles und dunkles Caramelmalz
Verfügbarkeit
Saisonal, ab Oktober
Bügelverschlussflasche
Bügelverschlussfläschle
0,33 l
Kiste 20 x 0,33 l BV
Kiste
20 x 0,33 l
6er Träger 0,33 l BV
6er-Träger
6 x 0,33 l

Es ist wieder Bockbierzeit

Aus Berg kommen zeitgleich zwei Bockbiere! Das ist aufwändig und macht fast keine Brauerei. Die Berg Brauerei macht es gerne und ermöglicht mit dem untergärigen St. Ulrichsbock, als auch dem obergärigen Weizen-Bock, allen Bierfreunden die Freude am Starkbier! 

Mehr erfahren

Dank der Bottich-Gärung schmeckt unser Bier besonders lecker. 

Motiv Bottich-Gärung
Bottich-Gärung früher und heute

Weitere
Saisonale Biersorten

Wo kann ich in
meiner Nähe Berg Bier kaufen?

Berg Bier-Spezialitäten im Meter
Berg Bier-Spezialitäten im Meter