Direkt zum Inhalt

Verantwortung
für die Region

Unsere Partnerschaften

Für die Berg Brauerei spielt der Landstrich, in der sie zuhause ist, eine wichtige Rolle. Hier kommen die gesunden Rohstoffe her. Damit es so bleibt, wirtschaftet sie immer mit Blick auf die Umwelt. Darüber hinaus fördert sie zahlreiche Sport- und Musikvereine und unterstützt Gastwirte, Feste und andere Initiativen, die alle dazu beitragen, dass die Region so lebens- und liebenswert bleibt. 

Unterstützung für Vereine

Vereine sind eine wichtige Stütze der Gesellschaft und tragen zum Zusammenhalt bei. Deshalb fördert die Berg Brauerei etliche große, aber auch kleinere, regionale Vereine, die Fußball, Handball, Basketball und Football spielen. Sie begeistern ihre Zuschauer und machen Lust darauf, selbst sportlich aktiv zu werden. Die Berg Brauerei setzt sich darüber hinaus auch für Musikvereine ein, die ebenfalls wichtige Impulse für das kulturelle und gemeinschaftliche Leben einer Region geben.

Der Region verbunden

Ob Schützenfest, Heimattage oder Schäferlauf: Der Berg Brauerei unterstützt Feste, die das Brauchtum in der Region pflegen. Der Landstrich liegt ihr am Herzen. Deshalb engagiert sich die Berg Brauerei auch in der Bierkulturstadt Ehingen und sie ist Partner des Schwäbische Alb Tourismusverbandes. Ziel ist es, mehr Gäste in die schöne Region zu locken – etwa mit der Berg Bier-Tour, die außerdem dazu beiträgt, auf die guten Gastwirte aufmerksam zu machen, die entlang der Radstrecke liegen. Darüber hinaus unterstützt die Berg Brauerei das Haupt- und Landgestüt Marbach, das ebenfalls eine über 500 Jahre reichende Geschichte hat und zu weithin bekannten Veranstaltungen einlädt.

BierkulturstadtSchwäbische Alb

Verantwortung für die Umwelt

Nicht nur im Hier und Jetzt leben, sondern in langen Zeiträumen denken und vorausschauend handeln: Das ist die Stärke der Berg Brauerei. Deshalb hat Inhaber Uli Zimmermann längst bevor Regionalität in aller Munde war, mit Lieferanten aus der näheren Umgebung zusammengearbeitet. Nachhaltigkeit ist für die Berg Brauerei auch kein neuer Trend, sondern längst selbstverständlich: Ihre Braugerste bezieht sie seit über 20 Jahren ausschließlich aus integriertem, kontrolliertem Anbau.