Direkt zum Inhalt
Auf geht's nach Berg
Auf geht's nach Berg
,

 

Anfang Juli heißt es wieder „Auf geht´s nach Berg zum Ulrichsfest!“ Zu Ehren des Berger Kirchenpatrons (Hl. Ulrich) wird seit 1911 das Ulrichsfest gefeiert. Dieses Jahr wieder mit Land- und Handwerkermarkt, Musik, gutem Essen und mit Ulrichsbier, das frisch aus Eichenholzfässern gezapft wird. Der Musikverein Kirchbierlingen, die Berger Vereine und wir, die Familie Zimmermann und alle Mitarbeiter-/innen der Brauerei und BrauereiWirtschaft, freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Ulrichsfest 2024
im Überblick

Samstag 6. Juli

    15.30 Uhr

    Fassanstich auf dem Burghof, neben der Kapelle

    15.30 - 21.00 Uhr

    Buntes Festprogramm

    ab 15.30 Uhr

    Blasmusik im BrauereiGarten und auf dem Burghof

    17.00 Uhr

    Tubisten-Treff auf dem Burghof

    ab 20.30 Uhr

    Party im Bierlager mit Donau 3FM, Ü40 Eintritt frei, Shuttlebus

Sonntag 7. Juli

    9.30 Uhr

    Festgottesdienst in der Kapelle St. Ulrich 

    11.00 - 18.00 Uhr

    Buntes Festprogramm

    ab 11.00 Uhr

    Blasmusik im BrauereiGarten und auf dem Burghof

    ab 18.30 Uhr

    Schwobarock auf dem Burghof mit „Pommfritz“, Eintritt frei

Montag 8. Juli

    ab 17.00 Uhr

    Blasmusik im BrauereiGarten

    ab 18.30 Uhr

    Auf dem Burghof spielt Time Square, Eintritt frei, Shuttlebus

Buntes
­Festprogramm

Stimmung und viel Musik in Drei Biergärten

Freuen Sie sich in den drei neu gestalteten Biergärten:

  • BrauereiGarten der BrauereiWirtschaft
  • Biergarten auf dem Burghof bei der Kapelle St. Ulrich
  • Biergarten neben dem Flaschenkeller

Von Samstag bis Montag spielen im BrauereiGarten und auf dem Burghof 11 Musikkapellen aus der Region. Zum Jahr der Tuba treffen sich am Samstag um 17 Uhr auf dem Burghof Bassisten von nah und fern. Zum Tubisten-Treff

Tubisten-Treff

Herzlich laden wir alle Tubistinnen und Tubisten zum großen Tubisten-Treffen am Samstag, den 6. Juli, um 17 Uhr nach Berg ein! 

Treffpunkt: Große Tribüne auf dem Burghof, hinter der Kapelle, gerne in Uniform

  • Begrüßung durch Guido Wolf, Präsident des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg
  • Instrumentenvorstellung durch Caroline Ulmer, Instrumentenbaumeisterin und Tubistin
  • Gemeinsames Spielen des Marsches „Them Basses“ unter Leitung von Kreisverbandsdirigentin Elisabeth Maier, begleitet von der Musikkapelle Mehrstetten
  • Verlosung einer Biertischgarnitur für gemütliche Festle im Register
  • Das größte anwesende Tubaregister erhält ein Fässle Freibier!

Jetzt per WhatsApp Noten zu „them Basses" anfragen:
Nachricht schreiben

Instrument des Jahres Tuba

Land- und Handwerkermarkt

Samstag und Sonntag finden Sie über den ganzen Brauereihof verteilt auf dem Land- und Handwerkermarkt über 31 Anbieter regionaler Genüsse und Aussteller seltenen Handwerks. Dieses Jahr ergänzt der Samen- und Jungpflanzenmarkt in Kooperation mit Genbänkle e.V. das Angebot. Erleben Sie eine bunte und vielfältige Sammlung aus der Natur und dem Garten, einschließlich vieler „alter“ Kulturpflanzen, die einen Besuch auf dem Markt zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

PARTY IM BIERLAGER UND LIVE MUSIK OPEN AIR IN DEN BIERGÄRTEN

Im neuen Bierlager wird künftig das unterhaltsame Abendprogramm am Samstag stattfinden – der Neubau ersetzt das Festzelt, das an dieser Stelle stand.

Sa, ab 20.30 Uhr: Party im Bierlager mit Donau 3FM, Ü40 Eintritt frei, Shuttlebus Logo Donau 3 FM


So, ab 18.30 Uhr: Schwobarock auf dem Burghof mit „Pommfritz“, Eintritt frei Logo Band PommFritz


Mo, ab 18.30 Uhr: Auf dem Burghof spielt Time Square, Eintritt frei, Shuttlebus Logo Band TimeSquare

Grosser Holfassausschank im Brauereigarten

Im BrauereiGarten wird Ulrichsbier aus großen 50 l Holzfässern ständig frisch gezapft. Die Fässer werden für alle Besucher sichtbar auf einem traditionellen Ganter mit Holzschlegel und Messingzapfzeug angestochen. Echte Handarbeit, die man schmeckt!

Schmackhaftes aus 13 Food Trucks

Über das ganze Festgelände verteilt gibt es Leckereien von Küchenmeistern, Foodtrucks und Metzgern aus der Region. Von der Alb-Quinoa-Bowl über den Pulled-Pork-Burger zur Dennete und roten Wurst ist die Auswahl groß und für jeden etwas dabei.

Bierverkostungen In der Brau-&BackStube

Keine Berg Bier-Spezialität gleicht der anderen, jede hat ihren eigenen Charakter. Bei der Verkostung mit einer Biersommelière lernt man, die Fülle der Aromen zu riechen und zu schmecken.

  • Samstag: 17 und 20 Uhr
  • Sonntag: 12 und 15 Uhr

Zur Anmeldung

Kinder-Erlebniswelt

Mit Basteln und Schminken, Kistenstapeln und Hüpfburg, Basketballspielen und Hau den Lukas ist das Ulrichsfest auch für kleine und größere Kinder ein lebendiges Fest

Zu Besuch bei der Bottich-Gärung

Der Erhalt von alten, seltenen Brauweisen, wie der Bottich-Gärung, ist uns eine Herzensangelegenheit – nicht, weil sie alt sind, sondern weil daraus ein richtig gutes Bier gebraut wird. 

Folgen Sie uns am Ulrichsfest hinter die Mauern der Brauerei. Wir erklären Ihnen den Weg vom kleinen Gerstenkorn zum würzigen Bier und zeigen Ihnen die Besonderheiten, die die Berg Bier-Spezialitäten so lecker machen. Am Sonntag füllen wir für Sie Ulrichsbier ins kleine Bügelverschlussfläschle ab!

Bottch-Gärung

MULTIMEDIALER SINNES-PARKOUR

Erleben Sie am Samstag und Sonntag mit allen Sinnen die Welt der Brauerei.

Mittelalterliches Lager und Aufführungen 

Zu Ehren von Graf Heinrich von Berg und Adelheid von Schelklingen wird auf dem Burghof, neben der Kapelle, ein mittelalterliches Lager aufgeschlagen, in dem Burgfräulein und Landsknechte des Vereins zur Pflege des Brauchtums, Schelklingen das Leben und Festen zu Zeiten der Grafen von Berg vorführen.

Rundgang durch das BrauereiGewölbe

Willkommen in der Vergangenheit: Im BrauereiGewölbe mit seinem tief unter dem Brauhof gelegenen Eiskeller bekommen Besucher einen Eindruck davon, wie in Berg früher gebraut und das Bier gelagert wurde. Alte Geräte und historische Maschinen sind zu bestaunen, darunter die Bottich-Gärung, wie sie 1920 üblich war und in der Traditon des Brauerhandwerks in Berg bis heute fortgeführt wird.

Weitere Highlights

Samen und Jungpflanzenmarkt

Samen und Jungpflanzenmarkt

Genbänkle – Ein Netzwerk für Sortenretter und -erhalter der Nutzpflanzenvielfalt. Ziel des „Genbänkle“ ist es, sogenannte „alte“ Kulturpflanzensorten insbesondere von Gemüse durch Anbau und Nutzung an vielerlei Orten zu erhalten und zu nutzen. Bunte und abwechslungsreiche Schätze aus Natur und Garten versprechen einen interessanten Samen- und Jungpflanzenmarkt.

Der Berg-Ballon hebt ab

Der Berg-Ballon hebt ab

Samstag und Sonntag hebt der Berg-Ballon ab, und lässt eine Handvoll Besucher das Festtreiben von oben bewundern.

Fussball-EM im BrauereiGarten

Ab dem Viertelfinale (5.Juli) übertragen wir alle EM-Spiele im BrauereiGarten und im BierGartenhaus. Zusätzlich übertragen wir am Ulrichsfestsamstag die beiden Viertelfinalspiele im Biergarten auf dem Burghof bei der Kapelle St.Ulrich. Bei schlechtem Wetter fiebern wir mit unserer deutschen Nationalmannschaft unter Dach mit!

Mehr Infos

Wir freuen ­uns auf Sie

Anreise zum Ulrichsfest

Mit dem Shuttlebus nach Berg

  • Linie 1 Schelklingen - Berg
  • Linie 2 Altsteußlingen - Berg
  • Linie 3 Altheim - Berg
  • Linie 4 Donaurieden - Berg
  • Linie 5 Oggelsbeuren - Berg
  • Linie 6 Ehingen - Berg

Fahrpläne herunterladen

 Rückfahrten ab Bushaltestelle "Grüner Baum", Graf-Konrad-Straße, Berg

Anreise zum Ulrichsfest

Mit dem Fahrrad nach Berg

Der ADFC Ulm/Neu-Ulm codiert am Sonntag Fahrräder. 

Logo ADFC

Anreise zum Ulrichsfest

Mit dem Auto nach Berg

Graf-Konrad-Str. 21
89584 Ehingen-Berg

Route mit Google Maps
ÖPNV und Parkplätze